Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Zwieback-Apfel-Schlupfer

       Zutaten: (für 4-6 Personen)

       14 Scheiben Zwieback
       250 ml Milch
       500 g Äpfel, säuerlich
       1 Messerspitze Zimt
       50 g Zucker

 

3 Eier
250 ml Schmand
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Esslöffel Butter

       Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 160°C vorheizen.
  2. 1 Esslöffel Butter in eine Auflaufform geben und diese damit einfetten.
  3. Die Form mit 6 Scheiben Zwieback auslegen und mit 125 ml Milch beträufeln.
  4. Die Äpfel schälen, entkernen und das Fruchtfleisch grob reiben.
  5. Die Apfelmasse mit Zimt und Zucker abschmecken und auf den Zwiebackscheiben verteilen.
  6. Nun die Apfelmasse mit weiteren 6 Scheiben Zwieback abdecken.
  7. Den Zwieback mit der restlichen Milch beträufeln.
  8. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Schmand und Vanillinzucker verquirlen.
  9. Die Masse über das Zwieback geben.
  10. Die übrigen Zwiebackscheiben grob zerbröseln und auf der Ei-Schmand Mischung verteilen.
  11. Jetzt die restliche Butter in Flocken darüber verteilen und die Form für ca. 40 Minuten in den Ofen geben.
  12. Nach Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Gut dazu passen Vanillesauce, Vanilleeis oder Sahne.

Guten Appetit!

<<
E-Mail an uns