Probier-doch-mal.de von Markus und Sabine

 Wir setzen auf unseren Seiten Cookies für Werbeanzeigen ein. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung zu: Mehr Infos

Impressum

Spanien Mallorca September 2013 : S' Illot

Der Ferienort S'Illot liegt an der Ostküste von Mallorca und ist ca. 65 Kilometer vom Flughafen entfernt. Der Name stammt von dem kleinen vorgelagerten Felsen. Die Uferpromenade zieht sich an der Küste, bis zum Nachbarort Sa Coma, entlang.

Der weiße Sand ist feinsandig und fällt flach ins Wasser ab. Das Wasser ist klar und sauber.
In der ersten Reihe stehen zwar viele Bettenburgen, dafür hat fast jedes Zimmer einen traumhaften Meerblick.

Ende September / Angang Oktober sind die Strände nicht mehr so überlaufen und man bekommt eine Liege in der 1. Reihe.
Die beiden Ortsteile von S'Illiot werden über eine Brücke, die über den Wildbach führt, verbunden. Es gibt auch einen kleinen See.

Gut zu sehen die doch recht hohe und dichte Bauweise in S'Illot an der Uferpromenade. Von Partygästen bleibt man hier jedoch verschont und nachts hat man die Uferpromenade und den Strand für sich fast alleine.

Die kleine Strandpromenade lädt zum gemütlichen bummeln ein und führt zum Nachbarort Sa Coma.
Wenn man, vorbei an Sa Coma, die geradeaus liegende Landzunge überquert, kommt man an einem Kastell vorbei und erreicht Cala Millor.
Der Tourismus wurde erst in den 1980'ern entdeckt. Bis dahin war S'Illot ein reines Fischerdorf. Die Fischer liefern aber heute immer noch ihren Fang im Hafen ab.
Westlich vom Strand befinden sich einige Felsen wo man rum klettern kann. Man sollte aber festes Schuhwerk anziehen.

Immer aufpassen, manchmal steigt das Wasser höher als erwartet. Ruhiger geht es in den "kleinen Badewannen"  (rechts) zu. Außerdem sollte man nie meinen, das man ein Eckchen für sich alleine findet. Es gibt immer Kletterwillige.


Gar nicht scheu und immer für ein Bild zu haben die Seevögel in den Felsen.
Immer aufpassen wo man hintritt. Mittendrin befinden sich ein beeindruckender Felskrater, in den man vom Meer aus hinein schwimmen kann.
E-Mail an uns